Informationen

Was ist körperzentrierte psychologische Beratung?
Körperzentrierte psychologische Beratung (KZPB) ist eine wissenschaftlich fundierte Methode, die darauf abzielt, die Befindlichkeit einer Person, welche sich in einer (subjektiven) Krise befindet, zu verbessern. Die KZPB IKP (Institut für körperzentrierte Psychotherapie) ist in die humanistische Therapierichtung einzureihen und basiert u. a. auf Grundlagen der Gestalttherapie und der klientenzentrierten Gesprächsführung. Zentrales Element ist das 6-dimensionale Modell, das den Menschen in seiner Ganzheit und nicht nur der psychischen Ebene erfasst. 

Die 6 Dimensionen sind:
  • Körperliche Dimension
  • Psychische Dimension
  • Soziale Dimension
  • Spirituell/transzendente Dimension
  • Raum-Dimension
  • Zeit-Dimension
Der körperzentrierte Ansatz berücksichtigt desweiteren die Erkenntnis, dass der Körper in direkter Weise auf die Psyche einwirkt – und umgekehrt (embodiment). Die Arbeit mit dem Körper, mit äusserlichen Symptomen, innerlichen Gefühlszuständen, mit Körperhaltung, Mimik und Gestik unterstützt die Beratung. Durch achtsames, körperliches Wahrnehmen und Erleben können problematische Zustände erkannt und deren Hintergründe erforscht werden. Demgegenüber steht die Möglichkeit, durch Miteinbezug des Körpers die Befindlichkeit positiv zu beeinflussen.

Weitere Informationen unter http://www.ikp-therapien.com


Mitgliedschaft
Vertraulichkeit
Ich unterstehe der Schweigepflicht. Was Sie mir anvertrauen, wird nur mit Ihrer Zustimmung an Dritte weitergegeben. 


Konditionen
Ein Beratungstermin kann bis 24h im Voraus kostenlos abgesagt werden. Spätere Absagen und Nichterscheinen werden grundsätzlich verrechnet. Es kann bar oder auf Rechnung bezahlt werden.


Krankenkasse
In meiner Beratung erarbeiten wir gemeinsam Wege, die Sie in Ihrem Leben Ihrem Ziel näher bringen. Dabei wird keine Diagnose gestellt und es wird keine Krankenakte über Sie angelegt. Entsprechend kann meine Dienstleistung nicht über die Krankenkasse abgerechnet werden.


Netzwerk

Publikationen